Deutsche Begriffe


Deutsche Begriffe

Alle Kategorien

Seite: (Zurück)   1  2  3  4  5  6
  Alle

PÄDAGOGISCHE BEGRIFFE

Nutzerbild Ralf Hilgenstock

Kursformen

von Ralf Hilgenstock - Samstag, 22. November 2003, 18:49
 

Moodle kennt drei unterschiedliche Kurskonzepte. Zu Beginn muss man sich für eine Grundform entscheiden.

  1. Das Wochenformat geht davon aus, dass jede Woche bestimmte Lernschritte bearbeitet werden müssen. Die Struktur orientiert sich an der Woche. Jede Woche wird mit Lernaufgaben und -inhalten gefüllt.
  2. Das Themenformat ist sehr ähnlich strukturiert.An die Stelle der Wochen treten Themenblöcke, die frei definiert werden und auch nacheinander bearbeitet werden können.
  3. Dieses Format wird dadurch bestimmt, dass alles um ein Hauptforum angeordnet
    ist, das 'soziale Forum', welches auf der Hauptseite des Kurses angelegt wird.
    Dies ist hilfreich für Themen, die mehr Freiräume für die Teilnehmer
    ermöglichen sollen. Durch dieses Format lassen sich nicht nur Kurse abbilden,
    sondern auch allgemeine Diskussionen. Es ist z.B. geeingnet für eine
    Ankündigungsseite einer Abteilung- oder eines Fachbereiches, auf der allgemeine
    Fragen diskutiert werden können.

Nutzerbild Ralf Hilgenstock

Module

von Ralf Hilgenstock - Samstag, 22. November 2003, 18:52
 

Jeder Kurs oder jeder Lehrgang setzt verschiedene didaktische Elemente ein. Jedes Modul ist ein solches didaktisches Element. Es gibt die Möglichkeit, Informationen bereitzustellen (Ressourcen, Quellen), die gelesen oder betrachtet werden können, Diskussionen können geführt werden (Forum), Einzelgespräche finden statt (Chat), Abfragen und Tests können durchgeführt werden (Quiz, Exercise, Workshop, Assignment).

Es liegen verschiedene Formen für Abfragen , Prüfugen und Tests vor. Beim Quiz werden Fragen beantwortet und sofort (automatisch bewertet). Bei Assignment, Exercise und Workshop werde Aufgaben gestellt und die Lösungen schriftlich eingereicht und bewertet. Je nach Modul kann eine reine Bewertung durch den Lehrer (Assignment), eine Lehrer- und eine Selbstbewertung (Exercise) oder eine Dreiecksbewertung durch den/die Teilnehmer/in, andere Teilnemer/innen (Peers) und den Lehrer erfolgen.

In einer Lerneinheit (z.B. eine Woche) können nun beliebige Elemenet miteinander kombiniert werden.


Nutzerbild Ralf Hilgenstock

Moodle

von Ralf Hilgenstock - Montag, 5. Juli 2004, 22:43
 

Moodle war ursprünglich ein Akronym für Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment (Modulare Objektorientierte dynamische Lernumgebung). Heute ist es einfach der Name einer Lernplattform.

Moodle ist inzwischen auch als Verb in Gebrauch: Gehst Du heute wieder moodlen?


Nutzerbild Ralf Hilgenstock

Oodle-Moodle

von Ralf Hilgenstock - Sonntag, 7. Dezember 2003, 02:16
 

Die Kultusministerkonferenz und das Bundeswirtschaftsministerium warnen: Der Gebrauch von Moodle kann süchtig machen.

Unter 'Oodle-Moodle' wird mittlerweile in der internationalen Fachwelt die Abhängigkeit von Moodle bezeichnet. Abhängigen Moodle-Nutzern fällt es schwer mit Moodle aufzuhören und sich anderen Betätigungen zuzuwenden.



Seite: (Zurück)   1  2  3  4  5  6
  Alle